Aktuelles

Ausstellungen, Workshops, News und Events
Sonderausstellung
ROCKSTARS
06.11.2020 – verlängert bis 18. Juli 2021

Am 05.11.2020 öffnet sich der Vorhang für die ROCKSTARS der Fachrichtung Edelstein und Schmuck aus Idar-Oberstein im Showroom des Familienunternehmens Robert SCHÜTT Witwe in Pforzheim. Auf der Setlist stehen 50 Hits und Neuerscheinungen der Alumni und Studierenden vom Campus Idar-Oberstein aus den letzten fünf Jahren.
Weiterlesen

Bücherverkauf
Arnoldsche Art Publishers
dezember 2020

Wir freuen uns ab jetzt eine große Auswahl an Büchern der Arnoldsche anbieten zu können. Eine Bandbreite an zeitgenössischer Literatur und Bildbänden zu Schmuckkunst kann vor Ort erworben werden. Auch zahlreiche Mängelexemplare, die teilweise schon nicht mehr auf dem Markt erhältlich sind, finden sich zu sehr attraktiven Preisen darunter. (wir haben selbst auch schon zugegriffen!)

SONDERANGEBOT
VIELE EDELSTEINE DAUERHAFT REDUZIERT
September 2020

Viele stark reduzierte Edelsteine aller Art und Form haben wir für die Schüler und Studenten unter Euch parat. Regelmäßig werden neue Steine in geschliffener und roher Form hinzugefügt und die Auswahl optimiert. Wir freuen uns auf Euch!

A NEW SPACE FOR YOU
ÖFFENTLICHE BIBLIOTHEK

JUNI 2020

Dank einer großzügigen Bücherspende der beiden ehemaligen Lehrer der Goldschmiedeschule Pforzheim und Schmuckschaffenden Andreas Frank und Winfried Krüger wurde nun die Idee einer öffentlichen Bibliothek für alle Interessierten realisiert. Die Sammlung umfasst neben Büchern der historischen und zeitgenössischen Schmuck- und Edelsteingestaltung auch sehr viel Fachliteratur aus unserer Sammlung. Ein herzlicher Dank geht an die Lebenshilfe Pforzheim für die passgenaue und edle Umsetzung!

PUBLIKATION
GOLDSTADT GUIDE -
 Schmuck-Highlights
OKTOBER 2019

Der Goldstadt Guide ist eine Initiative von Robert SCHÜTT Witwe zur Vernetzung der öffentlichen Schmuck-Institutionen in Pforzheim. Mit diesem Tourguide soll die Goldstadt den Besuchern und Bürgern näher gebracht werden - Sei es das Design, die Schmuckkunst, das Handwerk, die Stadtgeschichte oder die Edelsteine. Der Guide ist entstanden in Zusammenarbeit mit den folgenden Institutionen:

- Technisches Museum Pforzheim
- Schmuckmuseum Pforzheim
- Schütt | Schmuck & Edelsteine
- Schmuckwelten Pforzheim
- Goldschmiede Kulta
- Claudia Geiger

Neue Kollektion
IRIS
Juli 2019

Nach monatelanger Konzeption präsentieren wir jetzt unsere neue Schmuckkollektion:
Iris (griech. Regenbogen) steht für eine feinfühlige und puristische Serie an Schmuckstücken in allen Farben des Regenbogens bzw. der Iris der Augen des Trägers.

Die runden Edelsteine werden emporgehoben und fließen in weichen Formen als Edelmetall über den Körper. Ungetragen stehen die Ringe skuptural und klar wie ein Monument. Entworfen und gestaltet in Zusammenarbeit mit einem wahren Meister seines Fachs. Ausgeführt und erweitert wird die edle Kleinserie in Zusammenarbeit mit einem hochtalentierten jungen Goldschmied.
Weiterlesen

Sonderausstellung
WINFRIED KRÜGER  "ÜBER DIE JAHRE"
9. November - 21. Dezember 2019

"Ich arbeite sehr bewusst, wollte kein Routinierter werden – mich nicht verlieren in der Perfektion, also keinen Salonschmuck machen, sondern Urzeichen setzen."

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich zur Eröffnung der Ausstellung ein!
Weiterlesen

Sonderausstellung
NUR BLECH - Ulla + Martin Kaufmann
13. Juli – 3. Oktober 2019

Aus Anlass der Ausstellung Fast nichts - Schmuck und Gefäße von Ulla und Martin Kaufmann, die das Schmuckmuseum Pforzheim von 13.07 bis 03.11.2019 zeigt, findet bei SCHÜTT eine Ausstellung im Dialog statt. NUR BLECH zeigt das vielseitige Schaffensspektrum einer herausragenden Werkstattgemeinschaft über ein halbes Jahrhundert hinweg.

"Ihre Arbeit ist ein Hand in Hand, ein Denken und Machen,
eine Mischung aus Spontanität und Kontrolle,
letztlich aber auch ein gemeinsamer Übermut:
Lass es uns doch einfach mal versuchen."
Weiterlesen

Sonderausstellung
VOM ROHSTEIN ZUM SCHMUCKOBJEKT
5. Mai 2018 – 3. März 2019

Aus Anlass der Ausstellung "Ost trifft West – exquisite Kostbarkeiten des Art déco", die das Schmuckmuseum Pforzheim von Mai 2018 bis März 2019 zeigt, findet bei SCHÜTT eine Ausstellung im Dialog statt. Ergänzend zu der gezeigten Sammlung von Prinz und Prinzessin Sadruddin Aga Khan im Schmuckmuseum Pforzheim zeigt das Traditionsunternehmen und die ehemalige Edelsteinschleiferei Schütt, wie aus Rohmaterialien feinste Kostbarkeiten entstehen.

In der Ausstellung erhalten die Besucher nicht nur aufschlussreiche Informationen über Edelsteine und deren Herkunftsländer, sondern können ebenso beeindruckende und sehr seltene Exponate bestaunen.

Jährliche Veranstaltung
PFORZHEIMER MUSEUMSNACHT
Sa, 6. Oktober 2018 · 17–23 Uhr

An diesem Abend sind alle Pforzheimer Museen und Galerien von 17 bis 23 Uhr geöffnet und laden zu einem inspirierenden und unterhaltsamen Stadtbummel ein. Wie facettenreich Pforzheim ist, können Sie an diesem Abend beim Besuch der zahlreichen Ausstellungen und den einmaligen Sonderprogrammen bei freiem Eintritt erleben. Bei SCHÜTT werden an diesem Abend 3 Führungen zur Sonderausstellung "Vom Rohstein zum Schmuckobjekt" stattfinden. Jeweils um 18, 20 und 22 Uhr. (Mit Sekt- und Saftbar sowie Knabbereien)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sonderausstellung
UNIKATE – DAS BERUFSKOLLEG FÜR DESIGN SCHMUCK UND GERÄT
4. Mai – 9. Juni 2018

Das Ausstellungsprojekt unikate geht 2018 in die zweite Runde! Dieses Projekt ist eine Kooperation zwischen Schütt und der Goldschmiedeschule mit Uhrmacherschule Pforzheim. Anlässlich des Doppeljubiläums – 30 Jahre Berufskolleg für Design, Schmuck und Gerät und 250 Jahre Goldschmiedeschule Pforzheim – hat Schütt 3 Klassen und ihre Lehrer des Berufskollegs dazu eingeladen, sich jeweils einen Edelstein aus dem großen Sortiment auszusuchen. Die 65 Schmuckstücke wurden zu individuellen Themen gestaltet und gefertigt. Alle Arbeiten sind bei Schütt in der Edelsteinausstellung für 5 Wochen zu sehen, zu bewundern und käuflich zu erwerben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und laden Sie herzlich zur Eröffnung ein!

Das Berufskolleg für Design, Schmuck und Gerät der Goldschmiedeschule Pforzheim: www.bk-schmuck-pf.de

Das gesamte Projekt finden Sie hier: www.unikate-pforzheim.de

Publikation
UNIKATE | SCHMUCK PFORZHEIMER GESTALTER
Mai 2017

Fein gestaltet und hochwertig fotografiert zeigt dieser Ausstellungskatalog 18 Edelsteine, Gestalter und Schmuckstücke mit zahlreichen Informationen rund um das Projekt.

Umschlag aus feinem Büttenpapier
Format: A5
44 Seiten
€ 15

Sonderausstellung
UNIKATE | SCHMUCK PFORZHEIMER GESTALTER

3. Mai – 13. Dezember 2017

18 Pforzheimer Schmuckgestalter haben sich für das Ausstellungsprojekt unikate | schmuck pforzheimer gestalter einer außergewöhnlich seltenen Herausforderung gestellt. Aus dem Sortiment von Schütt konnten sich die Gestalter einen Edelstein aussuchen und damit ein Schmuckstück frei nach eigener Vorstellung herstellen. Von 3. Mai bis zum Ende des Jubiläumsfestivals ‚Goldstadt 250‘ im Jahr 2017 wurden alle Schmuckstücke bei Schütt ausgestellt. Nach dem Ausstellungszeitraum wurde Sam Tho Duong der unikate-Preis verliehen. Hierbei haben die Besucher der Ausstellung entschieden, welcher Gestalter den Preis erhält. Zusätzlich erhielt Ute Eitzenhöfer den Schütt-Preis. Bei diesem entschied eine interne Jury welches Schmuckstück angekauft und somit dauerhauft Teil der Sammlung Schütt wird. Das Ausstellungsprojekt unikate hat die Intention das herausragende Potential der gegenwärtigen Schmuckgestalter aus Pforzheim der Öffentlichkeit vorzustellen und zu fördern.

Aussteller
Hans Bauer, Iris Bodemer, Georg Dobler, Frieda Dörfer, Ute Eitzenhöfer, Katrin Feulner, Jesamine Frei, Spencer Gaudoin, Andi Gut, Tamara Grüner, Winfried Krüger, Kerstin Mayer, Yasutaka Okamura, Oliver Schmidt, Johannes Stoll, Olga Struck, Sam Tho Duong, Sylvia Witzenmann

Weitere Ausstellungen
Zu unserer Freude konnte die Ausstellung unikate im Jahr 2018 an zwei weiteren Orten gezeigt werden:
Goldschmiedehaus Hanau: 18. Januar – 18. März 2018
Jakob Bengel, Idar Oberstein: 28. März – 6. Mai 2018

Weitere Informationen über das Projekt finden Sie hier: www.unikate-pforzheim.de

<h6>Publikation
125 Jahre ROBERT SCHÜTT WITWE
DIE CHRONIK EINES FAMILIENUNTERNEHMENS
Dezember 2015</h6>

Dieses Buch erzählt Ihnen:
vom Zauber edler Steine, vom Glanz feiner Schmuckstücke, von kreativen und fleißigen Menschen, vom Werdegang eines Unternehmens, von vier Generationen der Familie Schütt in der Goldstadt Pforzheim.

Durch zahlreiche historische und aktuelle Bilder, Texte, Dokumente und Ankedoten wird die Geschichte des Familienunternehmens Robert Schütt Witwe über den Zeitraum von 125 Jahren bis in die Gegenwart lebendig.

IFU – Verlag Regionalkultur
175 Seiten
hochwertig gebunden
€ 12